Geschichte

Als Werbung noch Reklame hieß.

WDB rockt. Und ist zuhause in allen Genres der Werbung. Ob analog, digital oder virtuell – wir haben seit 1928 (fast) alles mitgemacht und unser Hunger auf Neues ist ungestillt.

wdb_rechnung2

Viel Spaß mit unserer Kurzgeschichte der Werbung:

1928: Die „Urzelle“: Eröffnung einer Berliner Filiale der Dr. Hegemann-Gruppe / Düsseldorf 1948: Austritt der „Unit“ Berlin aus der Hegemann-Gruppe, Gründung der Werbedienst Berlin GmbH 1948-1960: Das Tätigkeitsfeld umfasst ausschließlich die Werbevermittlung mit Schwerpunkt Anzeigen in Berliner Zeitungen und Zeitschriften 1960-1980: Kontinuierlicher Ausbau der Infrastruktur der Agentur mit eigenem Atelier und Fotosatzbetrieb. Der Werbedienst Berlin entwickelt sich zur Full-Service-Agentur. 1980-1990: Ausbau der Beratungskompetenz. Übernahme erster Etats für Verkaufsförderung. Umsatzschwerpunkt sind noch Medialeistung (Print, Funk, Plakat). 1990-2000: Übernahme von Gesellschaftsanteilen durch Andreas Seifert, Erweiterung der Kreativabteilungen und Anpassung der Agentur an die neuen, gesamtdeutschen Bedingungen. Ausbau der Kompetenz im Bereich Verkaufsförderung und Handelsmarketing. 2000-2010: Spezialisierung auf den Bereich Brand Activation und die Full-Service-Beratung des Mittelstandes. Zusammenarbeit in nationalen und internationalen Agenturnetzwerken auf Projektbasis. 2010-2015: Vielfältige Erfahrung in der Entwicklung von 360 Grad-Kommunikation. Intensivierung von Online-Konzepten und integrierten klassischen und PoS-Kampagnen. 2016: Alexander Kupsch übernimmt Geschäftsanteile und ist gemeinsam mit Andreas Seifert geschäftsführender Gesellschafter.

WDB rockt.

Seit 1928.
null